Allgemeines

 

Modul-Ausführung 1 TE, Montage auf DIN-Schiene
Versorgung erfolgt aus der Überwachungsspannung
3-Zustandanzeigen mit LED
(1x Normalbetrieb und 2x Fehler)
Unterspannungsbereich (Umin) wird in %
der Überspannungsbereich (Umax) eingestellt
Zeitverzögerung: 0 - 10 s
(zur Unterbindung von Kurzzeitausfällen und Spitzen)
- Umax AC 160-276V
- Umin 30-99 % von Obenniveau
- Umin und Umax kann man selbständig überwachen
- mit separaten Ausgangsrelais für Umin und Umax
- getrennte Schaltausgänge für Über- und Unterspannung

Beschreibung

Technische Daten

 

 

 

Schaltbild

Abmessungen

Ansicht