Allgemeines

Der CC-03 ist für die Realisierung kleiner Steuerungsaufgaben entwickelt worden. Seitens der Hardware ist eine 0(1)-10V Schnittstelle, ein Relaisausgang in Hybridtechnik, 4 Potentiometer, 8 Kleinspannungstastenanschlüsse und 8 Kleinspannungsrückmeldungen, sowie 16 Kanäle DMX-IN und 16 Kanäle DMX-OUT vorhanden. Mit diesen Voraussetzungen ist eine Vielzahl von Kleinsteuerungen realisierbar. Der ISYGLT-Controller ist frei programmierbar und mit den verfügbaren ISYGLT-BUS-Komponenten erweiterbar.

Anwendungsbeispiele hierzu sind:

  • Kleinlichtsteuerungen mit 1-4 per Poti einstellbaren Festwerten
  • LED-Ansteuerung per ISYGLT oder DMX-512 mit Einstellmöglichkeiten per Potentiometer (Helligkeit, Farben RGB, Warmweiß/Kaltweiß)
  • Ablaufsteuerungen
 

Achtung! Dieses Modul ist nicht mehr lieferbar!

Nachfolgetype ist der CC-03-USB

 

nach oben

Ein-/ Ausgänge

  • 1 Relaisausgang 230V 1500VA (max. 6,5A) Hybridtechnik mit Triac-Null-Spannungsschalter
  • 1 Analogausgang 1-10V, Sink-Strom 20mA, gekoppelt mit DMX-OUT-Kanal 1 (jedoch frei wählbare Dimmkurve)
  • 8 Eingänge 24V für Tasten
  • 8 Rückmeldeausgänge
  • 4 Drehpotis
  • 1 DMX512-IN 16 frei wählbare Kanäle
  • 1 DMX512-OUT 16 frei wählbare Kanäle
  • 1 RS-485-Schnittstelle für den Subnet-BUS
  • 1 RS-232-Schnittstelle für Anschluss MODEM / PC zur Programmierung
nach oben

Funktionsanzeigen

  • 1 gelbe LED "Bus" signalisiert durch Blinken eine störungsfreie Datenübertragung auf dem ISYGLT-BUS.
  • 1 grüne LED "Betrieb" signalisiert durch Blinken die Prozessorfunktion. Gleichmäßiges Blinken signalisiert "System o.k., jedoch keine DCF-77 Uhrzeit empfangen". 2x kurzes Blinken und anschließend  Pause signalisiert "System o.k. und gültige DCF-77-Zeit empfangen".
  • 1 rote LED "Power" signalisiert die Betriebsspannung.
nach oben

Anschlüsse

  • 1 Analogausgang
  • 1 Relaisausgang 230V 6,5A
  • 1 Anschluss für das Subnet (BUS A und B, RS-485)
  • 1 Anschluss für die Betriebsspannung (Ub, 0V)
  • 2 P-COM Anschlüsse (Subnet und Betriebsspannung)
  • 8 Ausgänge (NPN Minus-schaltend gegen gemeinsamen "+(A)")
  • 8 Eingänge (auf einem gemeinsamen Bezug "+(E)")
  • 1 Anschluss RS-232 auf Klemmen
  • 1 DMX512-IN
  • 1 DMX512-OUT
nach oben

Bauform

  • Kunststoffgehäuse lichtgrau, schnappbar auf 35mm DIN-Schiene 6 TE
nach oben

Technische Daten

Typ Compact-Controller CC-03
Artikelnummer 80016020
Betriebsspannung 24V DC +/-20%
Stromaufnahme 100mA bei 24V + Strom der Rückmeldeausgänge max. 150mA = Summe max. 250mA
Eingänge (Tasten) 24V DC, Eingangsstrom je Eingang 5mA bei 24V (nur Eigenspannung durch Brücke verwendbar!) Maximale Leitungslänge: 50m
Ausgänge (Rückmeldungen) 24V DC 0V schaltend, gegen internen + auf 150mA begrenzt Maximale Leitungslänge: 50m
Relaisausgang 230V 1500VA (max. 6,5A) mit Triac-Null-Spannungsschalter
Analogausgang 1 Analogkanal 8 Bit Auflösung 0-10V (1-10V) Ausgangsstrom max. 20mA (Sink oder Source)
Isolationsspannung: 1000V ( ISYGLT-Bus / Analogausgänge)
Schnittstelle 1 RS-485 Subnet-BUS max. 5,6V Begrenzung durch Z-Dioden
Schnittstelle 2 RS-232 Schnittstelle zum Anschluss PC / Modem
Programmspeicher

Programmspeicher für Anwenderprogramm:
24 KByte (EEPROM) programmierbar
Szenenspeicher:
8 KByte (EEPROM) für Lichtszenen, nicht flüchtig (nicht erweiterbar)

Gewicht 200 g
Anschluss Schraubklemmen 2,5mm² steckbar, steckbare Federzugklemmen 1,5mm²
Betriebstemperatur -10°C...+50°C
Lagertemperatur -25°C...+70°C
Abmessungen BxHxT 106x90x59mm REG (6TE)
Luftfeuchte 0...85 % r.F. nicht kondensierend
Schutzart IP 30
CE-Zeichen ja
nach oben

Anschlussbelegung

Klemmen links unten
=Ub Betriebsspannung
0V 0V Betriebsspannung
A BUS A (Subnet RS-485)
B BUS B (Subnet RS-485)
Klemmen links oben (unter dem Deckel)
TxD Programmierschnittstelle (RS-232) TxD Sendeleitung
RxD Programmierschnittstelle (RS-232) RxD Empfangsleitung
DTR Programmierschnittstelle (RS-232) DTR Steuerleitung
GND Programmierschnittstelle (RS-232) Masse
Klemmen rechts oben
GND GND (0V) des 0(1)-10V-Analogausganges
AA1 0(1)-10V-Ausgang Sink oder Source (gekoppelt mit DMX-Ausgang 1)
A8 Hybridrelaisausgang 230V 6,5A (gekoppelt mit RM-Ausgang A8)
A8 Hybridrelaisausgang 230V 6,5A (gekoppelt mit RM-Ausgang A8)
Klemmen rechts unten vordere Reihe
+(E) +24V strombegrenzt für die Eingänge
E1 Eingang 1
E2 Eingang 2
E3 Eingang 3
E4 Eingang 4
E5 Eingang 5
E6 Eingang 6
E7 Eingang 7
E8 Eingang 8
GND DMX-IN DMX512-IN GND (kommt auf XLR-Pin-1)
DMX- DMX512-IN DATA - (kommt auf XLR-Pin-2)
DMX+ DMX512-IN DATA+ (kommt auf XLR-Pin-3)
Klemmen rechts unten hintere Reihe
+(A) +24V strombegrenzt für Ausgänge
A1 Ausgang 1
A2 Ausgang 2
A3 Ausgang 3
A4 Ausgang 4
A5 Ausgang 5
A6 Ausgang 6
A7 Ausgang 7
A8 Ausgang 8
GND DMX-OUT DMX512-OUT GND (kommt auf XLR-Pin-1)
DMX- DMX512-OUT DATA - (kommt auf XLR-Pin-2)
DMX+ DMX512-OUT DATA+ (kommt auf XLR-Pin-3)

(Die GND der DMX-IN und DMX-OUT Anschlüsse sind galvanisch miteinander verbunden, jedoch von der restlichen Steuerung galvanisch getrennt!)


Anschlussplan

nach oben

Ansicht