Allgemeines

Das ISYGLT-DSI-04B-150-Modul dient zur Ansteuerung von elektronischen Vorschaltgeräten für Leuchtstofflampen und Niedervolt-Transformatoren, welche mit dem digitalen DSI-oder DALI-Signal kommunizieren können. Das Modul besitzt 4 separate DSI-/DALI-Schnittstellen. An einen DSI-/DALI-Kanal können max. 64 DSI/DALI-Standardlasten (2mA) angeschlossen werden. Das Netzteil des Moduls kann insgesamt (alle 4 DSI/DALI-Kanäle) max. 150 DSI-Standardlasten treiben. 
Alle Schalt- und Dimmfunktionen sind mit dem DSI/DALI-Signal digital realisierbar. Das Modul ist mit einer eigenen Netzversorgung versehen. Dadurch ist eine frei konfigurierbare Havariefunktion für die 4 DSI/DALI-Ausgänge möglich.
Per ProgrammDesigner kann parametriert werden, ob die 4 Kanäle des Moduls im DSI- oder DALI-(Broadcast)-Modus arbeiten sollen.

Folgende Funktionen können durch das DSI-Modul selbständig ausgeführt werden:

  • Berechnung von Anstiegen mit Zeitkonstanten von 0,5 Sekunden  bis 18 Stunden
  • Selbständiges Fahren von momentanen Analog-IST-Werten zu vorgegebenen Analog-SOLL-Werten mit einer vorgegebenen Geschwindigkeit (optional in vorgegebener Zeit)
  • Rückmeldung der Beendigung der Analogwertausgabe nach der Durchführung von Zeitfunktionen
  • Stop-Funktion während der Durchführung von Zeitfunktionen
  • OVERSAMPLING-Fehlerkorrektur (Mit dem so genannten "OVERSAMPLING" korrigiert das DSI-Modul selbständig die durch die Zyklenzeiten des BUS-Systems verursachten Sprünge der Analogwerte. Dazu werden die Analogwerte zwischen den BUS-Zyklen durch Linearisierung in die Auflösung von 8 Bit  zurück transformiert.
  • Durchführung von Blinkfunktionen

 

nach oben

Ein-/ Ausgänge

  • 4 x DSI/DALI-BUS
nach oben

Funktionsanzeigen

LED-blink-gr-rt 1 x LED  (rot) LED Zustand  Bedeutung
AUS keine Betriebsspannung
EIN Betriebsspannung kein Fehler
LED-ge-kl 1 x LED (gelb) Betriebsspannung / BUS LED Zustand  Bedeutung
AUS keine BUS-Signal detektiert 
EIN BUS-Signal detektiert eigene Adresse wird nicht erkannt
Gleichmäßiges Blinken BUS-Signal und eigene Moduladresse detektiert
LED-gn 2 x LED (grün)LED Zustand  Bedeutung
P1 und P2 blinken abwechselnd Keine Parameterdaten im Modul
P1 EIN Poti 1 ist aktiv
P2 EIN Poti 2 ist aktiv
nach oben

Anschlüsse

  • 1 Spannungsanschluss 230V / 50Hz
  • 4 Ausgänge DSI/DALI-BUS
  • 1 Anschluss für das Subnet (BUS A und B, RS-485)
nach oben

Bauform

  • Kunststoffgehäuse lichtgrau, schnappbar auf 35mm DIN-Schiene 6 TE
nach oben

Parametrierung

Im ISYGLT ProgrammDesigner bestehen diverse Parametriermöglichkeiten.

  • Einstellung der Dimmkurven
  • Notbetrieb bei BUS-Ausfall


Ausführliche Erläuterungen hierzu in der folgenden Tabelle:

Bitte beachten:
1. Spalte    = Registerkarte der Parameter
2. Spalte    = Einstellung ( Funktion)
3. Spalte    = Beschreibung des einzustellenden Parameters
4. Spalte    = möglicher Einstellwert (Defaultwerte) sind fett-kursiv-blau



Register Einstellung Parameter Wert
Grundeinstellung  Speedinterpretation Speedwert bedeutet
(Speedwert Geschwindigkeit bedeutet, die angegebene Blendzeit bezieht sich immer auf die Dauer von 0-100% z.B. 10s. Es wird immer in der gleichen Geschwindigkeit gedimmt, was bedeutet, dass beim Dimmen von 50-100 in diesem Fall nur 5 Sekunden benötigt werden. Dies ist die Standardeinstellung, die bis auf Lichtablaufsteuerungen (Multiszene) immer eingestellt sein sollte.) (Speedwert Zeit bedeutet, die Blendzeit wird immer absolut berechnet. Bei der Angabe von 10s dauert die Änderung von 0-100% 10s. Die Änderung von 90-100% dauert ebenfalls 10s. Diese Einstellung sollte bei Lichtablaufsteuerung (Multiszene) verwendet werden.)
Geschwindigkeit
Zeit
  Protokoll Protokoll
Auswahl in welcher Betriebsart die 4 Ausgänge betrieben werden sollen
DALI-Broadcast
DSI
  Min-Level-Ausgleich Min-Level-Kanal 1 1#
1-200#
    ...  
    Min-Level-Kanal 4 1#
1-200#
       
DSI DSI-Sendepause Zeit DSI-Sendepause 0ms
       
DALI-Broadcast UPDATE SETUP DALI-Setup nach Parametrierung Ein
Aus
    DALI Setup nach RESET Ein
Aus
  Setup DALI-Gerät nach RESET Reset MIN-MAX-LEVELS Ein
Aus

 

    DALI MIN LEVEL 1#
1-254#
    DALI MAX LEVEL 254#
1-254#
    DALI FAILURE LEVEL 254#
0-254#
    DALI POWER-ON LEVEL 0#
0-254#
    FADE TIME (Gerät) Standardbetrieb 0,7s
  Spezial-Funktionen Ausschaltfunktion mit Direct ARC Power 0
Command 0 "OFF"
  Zyklischer Reset DALI-Spannung    
  Achtung Standardeinstellung ausgeschaltet!!! Nur für Versuchszwecke einschalten! Reset DALI-Spannung periodisch Aus
15s für Test
jede Stunde
alle 2h
alle 5h
alle 12h
alle 16h
    Zeit DALI-Spannungsunterbrechung 200ms
400ms
600ms
800ms
1s
       
       
       
Notbedienung ISYGLT-BUS Timeout Zeit - Erkennung BUS-Ausfall 
(Hier wird die Zeit in Sekunden für die Erkennung eines BUS-Ausfalls angegeben. Diese sollte etwas länger als die Dauer der Programmierung des Master-Moduls eingestellt sein.)
25s  (5 bis 255 Sek.)
  Aktion nach BUS-Ausfall  Aktion nach BUS-Ausfall  AA1
(Einstellung (pro Kanal), was nach dem Erkennen des BUS- Ausfalls geschehen soll.)
keine Änderung
0%
20%
50%
80%
100%
Poti 1
Poti 2
    Aktion nach BUS-Ausfall  AA2 - AA4 analog zu Kanal AA1
  Potibetrieb Potibetrieb AA1 niemals
Poti 1> 0
Poti 2 > 0
    Potibetrieb AA2 - AA4 analog zu Kanal AA1
nach oben

Technische Daten

Typ

DSI/DALI-04B-150

Artikel Nr. 80027104
Netzversorgung 230V / 50-60 Hz
Stromaufnahme 15mA
Ausgang 4 x DSI/DALI-BUS max. je 64 Geräte, gesamt jedoch max. 150 Geräte (Standardlasten 2mA pro Gerät)
Isolationsspannung  3500V (ISYGLT, DSI/DALI / Netz)
Subnet (RS-485) max. 5,6V Begrenzung durch Z-Dioden
Abmessungen BxHxT 106x90x59mm REG (6 TE)
Gewicht 350 g
Anschluss Schraubklemmen 1,5mm² steckbar
Betriebstemperatur -10...+50°C

Lagertemperatur

-25...+70 °C

Luftfeuchte

0...85 % r.F. nicht kondensierend

Schutzart

IP 30

CE-Zeichen

ja

nach oben

Anschlussbelegung

 

 4-poliger Stecker (links)

Ub

Betriebsspannung (frei)

0V

0V Betriebsspannung (frei)

A

Subnet (BUS A, RS-485)

B

Subnet (BUS B, RS-485)

 

  6-poliger Stecker (rechts)
N Nullleiter
L Netzspannung 230V (50-60Hz)
  Reserviert
  Reserviert
  Reserviert
  Reserviert

 

  9-pol. Stecker (unten)

D1+

DSI/DALI  Kanal 1

D1 -

DSI/DALI  Kanal 1

D2+

DSI/DALI  Kanal 2

D2 -

DSI/DALI  Kanal 2
D3+ DSI/DALI  Kanal 3

D3 -

DSI/DALI  Kanal 3

D4+

DSI/DALI  Kanal 4

D4 -

DSI/DALI  Kanal 4

NC

nicht belegt

Anschlussplan

nach oben

Ansicht