Allgemeines

Mit der Systemuhr können Funktionen des ISYGLT-Systems zeitabhängig gesteuert werden. Das Systemuhr-Modul stellt dem Master-Modul die genaue Uhrzeit, das Datum und den Wochentag (Sommer-, Winterzeit und Schaltjahr werden automatisch berücksichtigt) über das Subnet zur Verfügung. Im Master-Modul können, per kostenlosem Softwaretool, bis zu 128 Schaltzeiten und bis zu 128 Schalttage komfortabel verwaltet werden. Das Systemuhr-Modul wird über die Parametrierfunktion im ISYGLT ProgrammDesigner eingestellt. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, die Uhr, durch eine übergeordnete Hauptuhr per Systemvariablen (Stunden und Minuten) zu synchronisieren. Die System-Uhr hat bei Betriebsspannungsausfall eine Gangreserve von min. 5 Jahren.


nach oben

Funktionsanzeigen

  • 1 rote LED signalisiert die Betriebsspannung
  • 1 gelbe LED signalisiert durch Blinken die Kommunikation mit dem Master über das Subnet
nach oben

Anschlüsse

  • 1 Anschluss für das Subnet (BUS A und B, RS-485)
  • 1 Anschluss für die Betriebsspannung (Ub, 0V)
nach oben

Bauform

  • Kunststoffgehäuse lichtgrau, schnappbar auf 35mm DIN-Schiene, 2TE
nach oben

Konfigurierung

  • Das Modul ist mit der Betriebsspannung und dem Subnet zu verbinden. Es belegt im System eine Sonderadresse und muss somit nicht konfiguriert werden.
nach oben

Parametrierung

Im ISYGLT ProgrammDesigner bestehen diverse Parametriermöglichkeiten.
Ausführliche Erläuterungen hierzu in der folgenden Tabelle:

Bitte beachten:
1. Spalte = Registerkarte der Parameter
2. Spalte = Einstellung (Funktion)
3. Spalte = Beschreibung des einzustellenden Parameters
4. Spalte = Möglicher Einstellwert (Defaultwerte) sind fett-kursiv-blau

Register Einstellung Parameter Wert
Uhr/Kalender stellen Uhrzeit Stunden 0 - 23
Minuten 0 - 59
Datum Tag 1 - 31
Monat 1 - 12
Jahr 0 - 99
Wochentag Wochentag Montag - Sonntag
Spezialeinstellungen

 

 

 

Sommer-Winterzeitumstellung
SZ-Begin 1.So ab 25.03.20xx 2:00 Uhr
WZ-Begin 1.So ab 25.10.20xx 3:00 Uhr
Sommer-Winterzeitumschaltung automatisch
aus
Korrekturwert  Korrekturwert (Aufdruck Hardware) 0,00 - 255,00
Uhrenabgleich Uhr geht (vor/nach) vor
nach
Abweichung in s pro Tag 0 - 15
Onlineprogrammierung über BUS Stunden verboten
erlaubt
Minuten verboten
erlaubt
Datum Tag verboten
erlaubt
Datum Monat verboten
erlaubt
Datum Jahr verboten
erlaubt
Wochentag verboten
erlaubt


Die Parameter werden über die BUS-Leitung an das Modul übertragen und im Modul dauerhaft gespeichert. nach oben

Technische Daten

Typ System-Uhr
Artikel-Nr. 80070102
Betriebsspannung 12V bis 35V DC bzw. 12V bis 27V AC
Stromaufnahme bei 24V DC 10mA
Subnet (RS-485) max. 5,6V Begrenzung durch Z-Dioden
Abmessungen BxHxT 36x90x59mm REG (2TE)
Gewicht 70g
Anschluss Schraubklemmen 1,5mm², steckbar
Betriebstemperatur -10...+50°C
Lagertemperatur -25...+70°C
Luftfeuchte 0 ...85 % r.F. nicht kondensierend
Schutzart im nicht eingebauten Zustand IP 30
CE-Zeichen ja
nach oben

Anschlussbelegung

=Ub Betriebsspannung
0V Betriebsspannung
A Subnet (BUS A, RS-485)
B Subnet (BUS B, RS-485)
Anschlussplan

nach oben

Ansicht