Funkempfänger FUE-A

Achtung! Auslauftype - nicht mehr in Produktion!

Funkempfänger für die ISYGLT FS-12TP-Handsender.

Kurzer Überblick

  • Funkempfänger
  • IP65 Gehäuse

Der Funk-Empfänger ist das Bindeglied zwischen dem FS-12TP Funk-Handsender und dem ISYGLT-BUS-System. Hiermit werden Codes vom Handsender empfangen und an das Master-Modul in digitaler Form weitergeleitet. Die Information setzt sich dann aus der Adresse des Funk-Empfängers und der Kanalnummer, die vom Handsender übertragen wird, zusammen. So kann der Master genau erkennen, von welchem Empfänger welcher Tasten-Code empfangen wird.

 

 

Elektrotechnische Daten

Betriebsspannung 12V bis 35V DC bzw. 12V bis 27V AC
Stromaufnahme 50mA bei 35V, 100mA bei 12V
Trägerfrequenz Standard 433,175MHz, Sonderanfertigungen auf Anfrage
Reichweite 300m, bei Sichtkontakt Sender Empfänger
Anschluss Schraubklemmen
Betriebstemperatur -10...+50°C
Lagertemperatur -25...+70°C
Schutzart IP 65

Bauform, Abmessungen, Gewicht

Bauform Kunststoffgehäuse AP lichtgrau
Abmessungen HxBxT 240x120x60mm
Gewicht 500g

Bestelldaten und Konformität

Typenbezeichnung FUE-A
Artikelnummer 80040200
Fabrikat ISYGLT
Konformität CE

Gebrauchsanweisungen

Technische Zeichnungen

Anschlusspläne

DIP-Schalter

8-poliger DIP-Schalter zur Einstellung der ISYGLT-BUS-Adresse (0-127) befindet sich im Inneren des Moduls.



Funktionsanzeigen (LEDs am Modul)

LEDBezeichnungZustandBedeutung
rotPowerEinBetriebsspannung liegt an
rotEmpfangEinEmpfang eines Funkkommandos



Anschlussbelegung

4-poliger Secker

Ub Betriebsspannung
0V Betriebsspannung
A BUS A (Subnet RS-485)
B BUS B (Subnet RS-485)

Mehr Infos finden Sie unter folgenden Links

Nach oben