DSI/DALI-Modul DSI/DALI-02B

DALI-Modul zur Ansteuerung von Leuchten mit DSI- oder DALI-Vorschaltgeräten. Es stehen 2 unabhängig dimmbare DSI/DALI-Ausgänge zur Verfügung.

Kurzer Überblick

  • 2 x DSI/DALI-BUS
  • max. 64 DSI/DALI-Teilnehmer pro Kanal
  • max. 128 DSI/DALI-Teilnehmer insgesamt
  • Havariefunktion
  • DALI-Broadcast
  • 2-fach-Sporthallen
  • Saalbeleuchtungen

Das ISYGLT-DSI/DALI-02B-Modul dient zur Ansteuerung von elektronischen Vorschaltgeräten für Leuchtstofflampen und Niedervolt-Transformatoren, welche mit dem digitalen DSI- oder DALI-Signal kommunizieren können. Das Modul besitzt 2 separate DSI/DALI-Schnittstellen. An einen DSI/DALI-Kanal können max. 64 DSI/DALI-Standardlasten (2mA) angeschlossen werden. Das Netzteil des Moduls kann insgesamt (beide DSI/DALI-Kanäle) max. 128 DSI-Standardlasten treiben. 
Alle Schalt- und Dimmfunktionen sind mit dem DSI/DALI-Signal digital realisierbar. Das Modul ist mit einer eigenen Netzversorgung versehen. Dadurch ist eine frei konfigurierbare Havariefunktion für die 2 DSI/DALI-Ausgänge möglich.
Per ProgrammDesigner kann parametriert werden, ob die 2 Kanäle des Moduls im DSI- oder DALI-(Broadcast-)Modus arbeiten sollen.

 

Folgende Funktionen können durch das DSI-Modul selbständig ausgeführt werden:

  • Berechnung von Anstiegen mit Zeitkonstanten von 0,5 Sekunden bis 18 Stunden
  • Selbständiges Fahren von momentanen Analog-IST-Werten zu vorgegebenen Analog-SOLL-Werten mit einer vorgegebenen Geschwindigkeit (optional in vorgegebener Zeit)
  • Rückmeldung der Beendigung der Analogwertausgabe nach der Durchführung von Zeitfunktionen
  • Stop-Funktion während der Durchführung von Zeitfunktionen
  • OVERSAMPLING-Fehlerkorrektur (Mit dem sogenannten "OVERSAMPLING" korrigiert das DSI-Modul selbständig die durch die Zyklenzeiten des BUS-Systems verursachten Sprünge der Analogwerte. Dazu werden die Analogwerte zwischen den BUS-Zyklen durch Linearisierung in die Auflösung von 8 Bit zurücktransformiert.)
  • Durchführung von Blinkfunktionen

Elektrotechnische Daten

Netzversorgung 230V / 50-60 Hz
Stromaufnahme 15mA
Ausgang 2 x DSI/DALI-BUS, max. je 64 Geräte, gesamt jedoch max. 128 Geräte (Standardlasten 2mA pro Gerät)
Isolationsspannung  3500V (ISYGLT, DSI/DALI / Netz)
Subnet (RS-485) max. 5,6V Begrenzung durch Z-Dioden
Anschluss Schraubklemmen 1,5mm² steckbar
Betriebstemperatur -10...+50°C
Lagertemperatur -25...+70 °C
Luftfeuchte 0...85 % r.F. nicht kondensierend
Schutzart IP 30

Bauform, Abmessungen, Gewicht

Bauform REG Kunststoffgehäuse lichtgrau, schnappbar auf 35mm DIN-Schiene 6TE
Abmessungen BxHxT 106x90x59mm
Gewicht 350g

Bestelldaten und Konformität

Typenbezeichnung DSI/DALI-02B
Artikelnummer 80027102
Konformität CE

DIP-Schalter

8-poliger DIP-Schalter zur Einstellung der ISYGLT-BUS-Adresse (0-127) befindet sich unter dem Deckel des Moduls.


Funktionsanzeigen (LEDs am Modul)

LEDBezeichnungZustandBedeutung
rotPowerAuskeine Betriebsspannung
EinBetriebsspannung, kein Fehler
gelbBUSAusFehler BUS-Verdrahtung
EinFehler BUS-Kommunikation (Adresse)
Blinkenstörungsfreie Datenübertragung über die BUS-Leitung
2x grünP1 / P2Blinken abwechselndkeine Parameterdaten im Modul
P1 EinPoti 1 ist aktiv
P2 EinPoti 2 ist aktiv

Parametrierung mit ProgrammDesigner

Im ISYGLT ProgrammDesigner bestehen diverse Parametriermöglichkeiten:

  • Einstellung der Dimmkurven
  • Notbetrieb bei BUS-Ausfall

Anschlussbelegung

4-poliger Stecker oben links

=Ub Betriebsspannung
0V 0V Betriebsspannung
A BUS A (Subnet RS-485)
B BUS B (Subnet RS-485)

2x P-COM-Anschlüsse

P-COM Subnet und Betriebsspannung

6-poliger Stecker oben rechts

N Nullleiter
L Netzspannung 230V (50-60Hz)
frei  
frei  
frei  
frei  

9-poliger Stecker unten links

D1+ DSI/DALI  Kanal 1
D1 - DSI/DALI  Kanal 1
D2+ DSI/DALI  Kanal 2
D2 - DSI/DALI  Kanal 2
frei  
frei  
frei  
frei  
frei  

Mehr Infos finden Sie unter folgenden Links

Nach oben

Anfrage

DSI/DALI-02B

Artikelnummer: 80027102

zzgl. Versandkosten
  • Seebacher kostenlose Anfrage
    ab 1 0.00 € Inkl. 0.00% MwSt.