8-fach-Schaltaktor I/O-08E-24V-1A

I/O-Modul mit 8 Binär-Eingängen und 8 Photomos-Relais-Ausgängen für Anwendungen mit erhöhten Schaltfrequenzen.

Kurzer Überblick

  • 8 Binär-Eingänge
  • 8 Photomos-Relais, 5-35V DC bzw. 5-27V AC / 1A
  • Tür- und Schleusenansteuerung
  • Blinkleuchten

Das I/O-Modul I/O-08E-24V-1A wurde für Anwendungen mit hohen Schalthäufigkeiten entwickelt. Über die verwendeten Photomos-Relais können 8 Stromkreise mit maximal 5-35V DC bzw. 5-27V AC / 1A geschaltet werden. Als Eingänge stehen 8 Optokoppler-Eingänge 12-48V auf einem gemeinsamen Gegenpotential zur Verfügung. Alle Ein- und Ausgänge sind über die Software in den Funktionen frei programmierbar.

Elektrotechnische Daten

Betriebsspannung 16V bis 35V DC bzw. 16V bis 27V AC
Stromaufnahme 50mA bei 24V DC (jeweils alle Relais angezogen)
Eingänge 8x 12-48V AC/DC, Eingangsstrom je Eingang 5mA bei 24V
Ausgänge 8x Photomos-Relais, 5-35V DC bzw. 5-27V AC / 1A je Ausgang
Subnet (RS-485) max. 5,6V Begrenzung durch Z-Dioden
Anschluss Schraubklemmen 1,5mm², Eingänge und BUS steckbar, BUS-Connector
Betriebstemperatur -10...+50°C
Lagertemperatur -25...+70°C
Luftfeuchte 0...85 % r.F. nicht kondensierend
Schutzart im nicht eingebauten Zustand IP30

Bauform, Abmessungen, Gewicht

Bauform REG Kunststoffgehäuse lichtgrau, schnappbar auf 35mm DIN-Schiene 6TE
Abmessungen BxHxT 106x90x59mm
Gewicht 230g

Bestelldaten und Konformität

Typenbezeichnung I/O-08E-24V-1A
Artikelnummer 80021001
Fabrikat ISYGLT
Konformität CE

DIP-Schalter

8-poliger DIP-Schalter zur Einstellung der ISYGLT-BUS-Adresse (0-127) befindet sich unter dem Deckel des Moduls.

Sonderfunktion DIP-Schalter 1

DIP-1 Einstellung
OFFBUS-Betrieb
ONNotbetrieb

Funktionsanzeigen (LEDs am Modul)

LEDBezeichnungZustandBedeutung
rotPOWERAuskeine Betriebsspannung
EinBetriebsspannung, kein Fehler
gelbBUSAus / EinFehler BUS
Blinkenstörungsfreie Datenübertragung über die BUS-Leitung
8x grünA1-A8AusAusgang inaktiv
EinAusgang aktiv

Parametrierung mit ProgrammDesigner

Im ISYGLT ProgrammDesigner stehen vielfältige Parametriermöglichkeiten zur Verfügung:

  • Voreinstellung Verhalten nach PowerOn
  • Optokoppler-Eingänge: Polarität und Entprellung
  • BUS-Eingänge zuweisen
  • BUS-Betrieb
  • BUS-Ausfallbetrieb
  • Havariebetrieb
  • Sicherheitsfunktionen

Anschlussbelegung

4-poliger Stecker oben links

Ub Betriebsspannung
0V Betriebsspannung
A Subnet (BUS A, RS-485)
B Subnet (BUS B, RS-485)

2x P-COM-Anschlüsse

P-COM Subnet und Betriebsspannung

9-poliger Stecker unten links

CE.1 Common f. E1-E8
E1 Eingang 1
E2 Eingang 2
E3 Eingang 3
E4 Eingang 4
E5 Eingang 5
E6 Eingang 6
E7 Eingang 7
E8 Eingang 8

8-poliger Stecker oben rechts

C.1 Common f. Ausgang 1
A1 Ausgang 1
C.2 Common f. Ausgang 2
A2 Ausgang 2
C.3 Common f. Ausgang 3
A3 Ausgang 3
C.4 Common f. Ausgang 4
A4 Ausgang 4

8-poliger Stecker unten rechts

C.5 Common f. Ausgang 5
A5 Ausgang 5
C.6 Common f. Ausgang 6
A6 Ausgang 6
C.7 Common f. Ausgang 7
A7 Ausgang 7
C.8 Common f. Ausgang 8
A8 Ausgang 8