Wettersensor-Modul WSM-01E

Das Wettersensor-Modul wurde speziell für die im ISYGLT-Lieferprogramm erhältlichen Wettersensoren entwickelt.

Kurzer Überblick

  • Windgeber WG-C
  • Windrichtungsgeber WRG-C
  • Niederschlagswächter NW-R
  • Kombisensor WG-NW-KOMBI
  • 5 Analog-Eingänge 0-10V
  • 6 + 2 Digital-Eingänge jeweils mit eigenem "C"-Potential-Anschluss

Das Wettersensor-Modul wurde speziell für die im ISYGLT-Lieferprogramm erhältlichen Wettersensoren entwickelt. An diesem Modul können z.B. der Windgeschwindigkeitsgeber WG-C, der Windrichtungsgeber WRG-C und der Niederschlagswächter NW-R, oder unser Kombisensor WG-NW-KOMBI angeschlossen werden. Durch die Parametrierung des Moduls im ProgrammDesigner erfolgt automatisch die richtige Umrechnung und Belegung der Wetterdaten im Master. Ein aufwändiges "Ausprogrammieren" der gemittelten Windrichtung entfällt - nur den verwendeten Sensor angeben, Modul parametrieren und die Daten sind korrekt vorhanden.

Bei der Verwendung des Kombisensors werden automatisch auch die Lichtwerte Ost, Süd und West eingelesen. Per Interpolation ermittelt das Modul zusätzlich den Lichtwert für Norden. Somit stehen auf der Nordhalbkugel (> 25° Nord) in den Wetterdaten alle 4 Lichtwerte zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass die Sensoren einen Messbereich von 100 lx bis 102300 lx haben. Als Dämmerschalter ist dieser Messbereich daher ungeeignet. Für die Jalousie-Steuerung sind es genau die richtigen Werte.

Elektrotechnische Daten

Betriebsspannung 12-30V DC
Stromaufnahme max. 60mA
Analog-Eingangsspannung 5 Analog-Eingänge mit gemeinsamen GND 0-10V, 8Bit Auflösung
Digital-Eingänge 12-30V 5mA über Optokoppler (4,7kOhm)
Subnet (RS-485) max. 5,6V Begrenzung durch Z-Dioden
Anschluss Steck-Schraubklemmen max. 0,75mm²
Betriebstemperatur -10...+50°C
Lagertemperatur -25...+70°C
Luftfeuchte 0...85 % r.F. nicht kondensierend
Schutzart IP20

Bauform, Abmessungen, Gewicht

Bauform vergossen in schwarzem Kunststoffgehäuse zum Einbau in Dosen oder Fremdgeräte
Abmessungen LxBxH 70x50x30mm
Gewicht 100g

Bestelldaten und Konformität

Typenbezeichnung WSM-01E
Artikelnummer 80086055
Fabrikat ISYGLT
Konformität CE

DIP-Schalter

8-poliger DIP-Schalter zur Einstellung der ISYGLT-BUS-Adresse (0-127) auf dem Modul.


Funktionsanzeigen (LEDs am Modul)

LEDBezeichnungZustandBedeutung
rotPowerAuskeine Betriebsspannung
EinBetriebsspannung, kein Fehler
gelbBUSAus / EinFehler BUS
Blinkenstörungsfreie Datenübertragung über die BUS-Leitung

Parametrierung mit ProgrammDesigner

Im ISYGLT ProgrammDesigner bestehen diverse Parametriermöglichkeiten:

  • Zuweisung der analogen Eingänge zu den Wetterdaten
  • Reaktionsgeschwindigkeiten
  • Spezialsensorwerte

Anschlussbelegung

4-poliger Stecker

=Ub Betriebsspannung
0V 0V Betriebsspannung
A BUS A (Subnet RS-485)
B BUS B (Subnet RS-485)

16-poliger Stecker

E1 Digital-Eingang 1
E2 Digital-Eingang 2
E3 Digital-Eingang 3
E4 Digital-Eingang 4
E5 Digital-Eingang 5
E6 Digital-Eingang 6
C.1 Gegenpotential für E1 bis E6
E7 Digital-Eingang 7
E8 Digital-Eingang 8
C.2 Gegenpotential für E7 und E8
GND GND für Analog-Eingänge
AE1 Analog-Eingang 1
AE2 Analog-Eingang 2
AE3 Analog-Eingang 3
AE4 Analog-Eingang 4
AE5 Analog-Eingang 5

Mehr Infos finden Sie unter folgenden Links

Nach oben