Wettersensor-Modul WSM-02E-RS485

Das Wettersensor-Modul wurde speziell für den Anschluss der Wetterstation WETTER-01 entwickelt.

Kurzer Überblick

  • Wetterstation WETTER-01
  • automatische Grundinitialisierung
  • RS-485

Das Wettersensor-Modul wurde speziell für die im ISYGLT-Lieferprogramm erhältliche Wetterstation WETTER-01 entwickelt. Durch die Parametrierung des Moduls im ProgrammDesigner erfolgt automatisch die richtige Grundinitialisierung und Übertragung der meteorologischen Daten auf die gewünschten Merker und Variablen im richtigen Format in das Subnet des ISYGLT-Systems.

Folgende Werte sind per Parameter auswählbar:

Außentemperatur, Taupunkttemperatur, relative Luftfeuchte, Licht Dämmerung 0-255lx, Windgeschwindigkeit in m/s, km/h, kn oder nach ISYGLT-Norm, Windrichtung in ° oder nach ISYGLT-Norm, Niederschlag (Regen), absoluter Luftdruck, relativer Luftdruck, GPS-Uhr als Systemuhr, Himmelshelligkeit Ost, Süd, West und Nord, Sonne Azimut und Elevation.

Elektrotechnische Daten

Betriebsspannung 12-30V DC
Stromaufnahme max. 30mA
Subnet (RS-485) max. 5,6V Begrenzung durch Z-Dioden
RS-485 für Wetterstation 2. Schnittstelle, galvanisch vom Subnet getrennt
Anschluss Steck-Schraubklemmen max. 0,75mm²
Betriebstemperatur -10...+50°C
Lagertemperatur -25...+70°C
Luftfeuchte 0...85 % r.F. nicht kondensierend
Schutzart IP20

Bauform, Abmessungen, Gewicht

Bauform vergossen in gelber Kunststoffkappe zum Einbau in Dosen oder Fremdgeräte
Abmessungen DxH 50x27mm
Gewicht 60g

Bestelldaten und Konformität

Typenbezeichnung WSM-02E-RS485
Artikelnummer 80086057
Fabrikat ISYGLT
Konformität CE

DIP-Schalter

8-poliger DIP-Schalter zur Einstellung der ISYGLT-BUS-Adresse (0-127) befindet sich auf dem Modul.


Funktionsanzeigen (LEDs am Modul)

LEDBezeichnungZustandBedeutung
rotPowerAuskeine Betriebsspannung
EinBetriebsspannung, kein Fehler
gelbBUSAus / EinFehler BUS
Blinkenstörungsfreie Datenübertragung über die BUS-Leitung

Parametrierung mit ProgrammDesigner

Im ISYGLT ProgrammDesigner bestehen diverse Parametriermöglichkeiten:

  • blaue Sensor-LED aktiv/inaktiv
  • Stationshöhe
  • Nordkorrektur
  • Filterzeitkonstanten der Wetterdaten

Anschlussbelegung

4-poliger Stecker

=Ub Betriebsspannung
0V 0V Betriebsspannung
A BUS A (Subnet RS-485)
B BUS B (Subnet RS-485)

3-poliger Stecker

A BUS-A (RS-485 zur Wetterstation)
B BUS-B (RS-485 zur Wetterstation)
GND GND

Mehr Infos finden Sie unter folgenden Links

Nach oben