Tageslichtmesskopf ZTLS-04

Der Tageslichtmesskopf ZTLS-04 ermittelt mithilfe von 4 Lichtsensoren die Lichtwerte der Himmelsrichtungen.

Kurzer Überblick

  • 4 Lichtsensoren
  • Nord, Süd, Ost und West
  • Optimale Beschattung der Gebäudefronten
  • Heizung gegen Beschlag und Vereisung
  • Montage auf dem Dach

Der Tageslichtmesskopf ZTLS-04 verfügt über 4 einzelne Lichtsensoren und liefert die aktuellen Lichtwerte der 4 Himmelsrichtungen. Die 16-Bit-Werte für Süd, West, Nord und Ost stehen in Systemvariablen zur Verfügung und werden im Master ausgewertet. Durch die interne Adresse ist die Einstellung einer Moduladresse nicht erforderlich. In Verbindung mit dem SUN-Prozessor erhalten Sie die Informationen über Sonnenstand und die momentanen Lichtwerte. Zusammen mit dem Jalousie-Modul kann dann eine optimale Beschattung für jede einzelne Gebäudefront realisiert werden.
Der Tageslichtmesskopf wird freistehend auf dem Dach montiert und besteht aus einem transparenten Kuppel-Gehäuse mit 4 integrierten digitalen Lichtsensoren, die exakt in die 4 Himmelsrichtungen ausgerichtet sind. Zum Schutz gegen Beschlag und Vereisung ist eine thermostatisch gesteuerte Heizung integriert. Alle Datenleitungen zu den Sensoren sind mit Überspannungsschutzelementen versehen.

Elektrotechnische Daten

Betriebsspannung 12V bis 35V DC bzw. 12V bis 27V AC
Stromaufnahme (24V) 100mA
Heizung 230V, ca. 8W, thermostatgesteuert
Subnet (RS-485) max. 5,6V Begrenzung durch Z-Dioden
Anschluss Schraubklemmen 1,5mm², der Anschluss erfolgt durch 2 Kabelverschraubungen von unten
Befestigung Edelstahlschelle mit 2 Spannbändern für Mast 48-102mm Durchmesser
Betriebstemperatur -30...+50°C
Lagertemperatur -30...+70°C
Luftfeuchte 0 ...85 % r.F. nicht kondensierend
Schutzart IP65

Bauform, Abmessungen, Gewicht

Bauform vergossen in schwarzem Kunststoffgehäuse zum Einbau in Dosen oder Fremdgeräte
Abmessungen H 157mm (ohne Mast), Durchmesser 260mm
Gewicht 2,2kg

Bestelldaten und Konformität

Typenbezeichnung ZTLS-04
Artikelnummer 80085110
Fabrikat ISYGLT
Konformität CE

Gebrauchsanweisungen

Technische Zeichnungen

Anschlusspläne

DIP-Schalter

Durch die interne Adresse ist die Einstellung einer Moduladresse nicht erforderlich.


Funktionsanzeigen (LEDs am Modul)

LEDBezeichnungZustandBedeutung
4x rotPowerAuskeine Betriebsspannung
EinBetriebsspannung, kein Fehler
4x gelbBUSAus / EinFehler BUS
Blinkenstörungsfreie Datenübertragung über die BUS-Leitung

Anschlussbelegung

4-polige Klemme (BUS)

Ub Betriebsspannung
0V Betriebsspannung
A Subnet (BUS A, RS-485)
B Subnet (BUS B, RS-485)

3-polige Klemme (230V)

Lx Heizung 230V/50Hz
N Heizung 230V/50Hz
PE Schutzleiteranschluss

Mehr Infos finden Sie unter folgenden Links

Nach oben