BUS-Verbindungsleitung BVL-xxx

Mit den BUS-Verbindungsleitungen BVL können die ISYGLT-BUS-Komponenten sehr einfach und zeitsparend miteinander verbunden werden.

Kurzer Überblick

  • Längen: 600mm / 380mm / 110mm
  • P-COM-Buchse auf beiden Seiten
  • BUS-Verbindung zwischen zwei Modulen

Bei nahezu allen ISYGLT-Hutschienen-Modulen sind zwei P-COM-Stecker vorhanden, über die sowohl die Betriebsspannung gewährleistet als auch der RJ45-BUS (BUS-A, BUS-B) versorgt werden kann. Mit den BUS-Verbindungsleitungen können entweder zwei Module, oder durch das Verwenden weiterer BVLs eine Vielzahl von Modulen miteinander verbunden werden. Gerade beim Schaltschrankbau kann dies eine erhebliche Zeitersparnis gegenüber konventioneller Verdrahtung bringen. Durch die unterschiedlichen Längen der BVLs können die verschiedensten Modultypen sauber miteinander verbunden werden.
Bei der Verdrahtung der Module ist darauf zu achten, dass kein "Ring" gebildet wird.

Bauform, Abmessungen, Gewicht

Bauform 4 gebündelte Drähte mit P-COM-Buchsen an beiden Enden
Abmessungen Längen: 110mm / 380mm / 600mm

Bestelldaten und Konformität

Typenbezeichnung BVL-600 / BVL-380 / BVL-110
Artikelnummer 80099960 / 80099938 / 80099911
Fabrikat ISYGLT
Konformität CE

Anfrage

BVL-600

Artikelnummer: 80099960

zzgl. Versandkosten
  • Seebacher kostenlose Anfrage
    ab 1 0.00 € Inkl. 0.00% MwSt.