Kultur-Schloss in Theuern

Referenzen in der Übersicht

Hier finden Sie eine Gesamtübersicht unserer Projekte.

Zur Listenansicht

Die Lichtsteuerung für das Kultur-Schloss ist bereit für Ihren Auftritt!

Das denkmalgeschützte Kultur-Schloss/Bergbau- und Industriemuseum Theuern wird in insgesamt drei Bauabschnitten saniert und modernisiert.

Im Jahr 2022 begann der zweite Bauabschnitt, eine ca. zweijährige Umbauphase des geschichtsträchtigen Hammerherrenschlosses in der Oberpfalz. Dieser konnte im Oktober 2023 finalisiert werden.

Um die beiden Veranstaltungssäle auf den modernsten Stand zu bringen, wurden größere Eingriffe nötig. Hierzu wurde die gesamte Bühne neu geplant und mit neuer Bühnentechnik inklusive Induktionsschleife versehen. Zudem wurde eine Lüftungsanlage mit Kühlung eingebaut und auch hier die gesamte Beleuchtung von Grund auf neu konzipiert.

Sämtliche Sanierungsmaßnahmen wurden von H+F Architekten in enger Abstimmung mit dem Landesamt für Denkmalpflege umgesetzt und entsprechende Förderungen beantragt.
 

Gesamtlösung von Seebacher!

Das Beleuchtungskonzept in seiner Umsetzung ist ein schönes Beispiel für eine Gesamtlösung von Seebacher aus dem Veranstaltungsbereich!

Seebacher hat hier eine moderne LED-Beleuchtungsanlage inkl. der dazugehörigen Lichtsteuerung gefertigt und geliefert. Insgesamt wurden von Seebacher sieben Steuerungsverteiler gebaut, welche nun für eine reibungslose Funktion während der Veranstaltungen und Ausstellungen sorgen!

 

Unser besonderes Know-how:

Licht, das sowohl für Veranstaltungsabläufe optimal ist, sich gleichzeitig kameratauglich und zu 100% flickerfrei verhält! Diese Umsetzung stellte einen hohen Anspruch an die Abstimmung der Leuchten und Dimmer dar. Der ISYGLT LED-Dimmer LED-04B-ANA-DMX (der beste am Markt) und die hochwertigen Leuchten von Climar LIGHTING aus Portugal waren die perfekte Kombination!

Die Sitzungen vom Kreistag beispielsweise können bei den stattfindenden Videokonferenzen  zukünftig ohne Beeinträchtigungen durch die Raumbeleuchtung ablaufen.
 

Farbe gewünscht? Bitteschön!

Der große Veranstaltungssaal erhielt unter den seitlichen Sitzbänken eine indirekte Beleuchtung durch LED-Leisten. Hinzu kommen Akzentlichter zur Saaldecke hin und auf die Bodenfläche zwischen den Balken in Form von Down- und Up-Lights. Beide Akzentbeleuchtungen können totale Farbstimmungen in RGBW abgeben.

Die Haupt-Saalbeleuchtung erstreckt sich linear über die gesamte Raumlänge in 2 Strängen als Leuchtenkörper in 3000 Kelvin weiß.

Zusätzlich wurde eine Bühnenbeleuchtung in Form von Spots und Strahlern installiert. Die Bühnen-Strahler werden vom ISYGLT-System angesteuert. Für Events werden eigene Shows vom Regieraum aus mit eigenem Steuerungspult am Ende des großen Saals gesteuert. Die wechselseitige Übernahme der Steuerungen durch den ISYGLT-Bus und der Eventsteuerungen ist dank dem ISYGLT DMX512-16B-V2 Schnittstellen-Modul möglich.
 

Bereit für Events

Die Bedienung der Saalbeleuchtung erfolgt über zwei Wall-Touchs mit fest definierten Lichtszenen an beiden Eingängen zum Saal. Hier wurde auf die einfache Bedienbarkeit besonders geachtet, da der Saal für Events zur Vermietung geplant wurde.

Vor Ort gibt es mehrere Touch-Bedienstellen, um die gesamte Anlage intelligent und benutzerfreundlich zu steuern. Dies wurde mit den ISYGLT Wall-Touch-Varianten, sowie den größeren ISYnet Touch-PCs mit unserer IPMS-Visualisierung realisiert.

 

Kleiner Veranstaltungssaal

Der kleinere Veranstaltungssaal ist mit einer relativ niedrigen Deckenhöhe ausgestattet. Hier wurde eine effektive deckennahe Lichtlösung nötig: so befindet sich hier einerseits eine dimmbare Wandbeleuchtung in Form von Strahlern wie auch lineare Deckenleuchten unseres Partners Climar Lighting aus Portugal.

Um die beiden Veranstaltungssäle auf den modernsten Stand zu bringen, waren größere Eingriffe nötig. Beide Veranstaltungssäle erhielten eine – im Sommer unabdingbare – Lüftungsanlage mit Kühlung; auch wurden sie durch Einbau eines Aufzugs nunmehr barrierefrei erschlossen.

Exponate bestens ausgeleuchtet:

Neben dem großen und dem kleinen Veranstaltungssaal beherbergt das Kultur-Schloss ein Gewölbe, das zukünftig auch für Veranstaltungen und Ausstellungen gebucht werden kann. 3 Stromschienen mit speziellen Strahlern, die spezifische Abstrahlungswinkel bedienen, stehen hier zur Beleuchtung von Exponaten zur Verfügung.

 

Zum Einsatz kamen folgende ISYGLT-Module:

  • MA-IP-2, Master-Modul
  • NT 2,5A, System-Netzteil
  • DALI-16B, DALI-Modul
  • I/O-04H-16A, Schaltaktor
  • I/O-08H-16A, Schaltaktor
  • 04B-ANA-DMX, Dimmer
  • NT-LED-48V-10A, System-Netzteil
  • IN-04U, UP-Eingabe-Modul
  • LS-05, Kombisensor Licht, Bewegung und Präsenz
  • LS-06-PIR-01-WH, Licht- und Bewegungssensor
  • I/O-08B-10A, Schaltaktor
  • DMX512-16B-V2, Schnittstellen-Modul
  • MINI-PC
  • LED-01E-PM-DMX-10000
  • WT-G-07s-AP, Bedienelement (Wall-Touch)
  • Touch-PC Major 18,5", Bedienelement
     

Verteiler für die Saalbeleuchtung


Projektbeteiligte

Bauherr: Landkreises Amberg-Sulzbach
Architekten: www.h-f-architekten.de
Elektroplanung: SIMA Elektroplanungsbüro GmbH
Lichtsteuerung: Seebacher GmbH


Climar Leuchten:

Fragen zum Projekt?

Tel.: +49-8021-50434-0
E-Mail: info(at)seebacher.de

zum Kontaktformular

Newsletter abonnieren

Produktneuheiten, technische Tips und Branchennews

Anmeldung